Holzhaustüren

HOLZ-EINGANGSTÜREN

HOLZ-EINGANGSTÜREN

Die Türen können aus Drei- oder Vierschichtprofil hergestellt werden. Verfügbare Einbautiefen: 68mm, 92mm. Die Türen verfügen über einen FAM - Türgriff und einen automatischen...

Mehr

Holzhaustüren

Wenn man bedenkt, wie viele Funktionen die Eingangstür Ihres Hauses haben soll, fällt die Wahl nicht leicht. Die Frage des Aussehens ist sehr wichtig, aber auch Kälteschutz, Lärmschutz und Einbruchsicherung sollten nicht vergessen werden.

Sind Holzhaustüren in der Lage, all diese Anforderungen zu erfüllen? Worauf sollten Sie bei der Auswahl achten? Lassen Sie uns das überprüfen.


Holzhaustüren – modern oder massiv?

Bei Außentüren aus Holz müssen Sie sich nicht entscheiden - auf dem Markt gibt es Modelle, die sowohl in Bezug auf die Ästhetik als auch auf die Funktionalität nichts vermissen lassen.

Holztüren sind ebenso wie Fenster oder andere von außen sichtbare Elemente ein Aushängeschild für unser Haus. Um die Ästhetik des Gebäudes nicht zu stören, sollten sie in Farbe und Stil dem Charakter des Gebäudes entsprechen. Es liegt an uns zu entscheiden, ob das Blatt farblich mit den Wänden übereinstimmen soll oder ob es in einem kontrastierenden Farbton zu den Wänden gestaltet werden soll. Der Anpassung an den Stil der Dacheindeckung steht nichts im Wege.

Es herrscht die Meinung vor, dass Holzhaustüren am besten zu traditionellen Häusern passen. Heutzutage gibt es jedoch eine so große Auswahl an Modellen, dass man den Klassiker mit ein wenig Modernität bereichern kann, ohne befürchten zu müssen, dass dies die Qualität der Tür beeinträchtigt. Ihr Aussehen hängt auch vom Rohstoff ab, aus dem sie hergestellt werden. Sehen wir uns also die Holzarten an, die für die Herstellung moderner Holzhaustüren verwendet werden.


Investition in Qualität

Polnische Holztüren (für den Innen- und Außenbereich) sind sehr beliebt. Die Kunden schätzen nicht nur ihr Aussehen, sondern auch die Festigkeit und Dichtheit, die sich aus den Eigenschaften des Materials ergeben.

Holzhaustüren werden meist aus Meranti, Eiche oder Kiefer hergestellt. Obwohl sie sich unter anderem in Härte und Farbe unterscheiden, garantieren sie über Jahre hinweg Qualität. Die Steifigkeit einer Holztür wird auch durch den Rahmen und die Zarge aus Sperrholz gewährleistet, aus denen der Türflügel gefertigt ist. Daran werden Bretter befestigt, deren Zwischenraum mit Dämmmaterial gefüllt wird, wodurch die Tür eine gute Wärmedämmung und eine höhere Schalldämmung erhält.

Holztüren werden durch Polieren, Imprägnieren und Lackieren gegen Witterungseinflüsse geschützt. Manchmal sind sie mit Eiche, Kiefer, Mahagoni, Meranti oder anderen Furnieren furniert. Holzhaustüren sind mit erheblichen Kosten verbunden, weshalb sie manchmal aus HDF- oder MDF-Platten hergestellt werden, um die Kosten zu senken.


Welche Holzhaustür sollte ich kaufen?

Mit neuen Technologien hergestellte Holztüren können mit Aluminium- oder PVC-Türen konkurrieren, wenn es um Wärme- oder Schalldämmung geht. Ihr unbestrittener Vorteil ist jedoch, dass sie sehr viel unempfindlicher gegenüber sehr niedrigen und sehr hohen Temperaturen sind. Holztüren verformen sich unter ihrem Einfluss nicht, so dass sie dicht bleiben, egal was das Thermometer draußen anzeigt.


Welche Holzhaustür soll ich kaufen?


In Anbetracht ihrer unbestrittenen Vorteile lohnt es sich, beim Kauf einer Holzhaustür auch andere Parameter zu prüfen, um viele Jahre lang Freude an ihr zu haben.


Technische Parameter

– prüfen Sie, dass der Uw-Koeffizient niedrig genug ist. Wenn er 0,8 W/(m2*K) übersteigt, ist die Anschaffung solcher Türen aufgrund der Heizkosten unwirtschaftlich.


Widerstand gegen Windlast und Luftdurchlässigkeit

– je höher die Klasse der Holztür, desto effektiver der Schutz.


Schalldämmung

– um als schalldicht zu gelten, muss die Tür eine Schalldämmung von mindestens 30db aufweisen.


Langlebigkeit

– ein guter Indikator für diesen Parameter ist die Garantiezeit, die der Hersteller für seine Holztüren gewährt. Meistens beträgt sie zwischen 2 und 5 Jahren.


Benötigen Sie ein Gutachten für eine Holzhaustür? Unser Berater wird es für Sie kostenlos anfertigen!


Kontakt


Einbruchhemmende  Tür

Die einbruchhemmende Funktion einer Holztür ist ebenfalls wichtig. Den höchsten Widerstand gegen Einbrüche bieten massive Türen der Klasse III oder IV. Diese Klasse bedeutet, dass ein Einbrecher nicht weniger als 20 Minuten lang benötigen würde, den Schutz zu durchdringen. Dies wiederum ist ausreichend Zeit für ein Eingreifen.

Bei einbruchhemmenden Holztüren wird das Holz mit Stahlblech kombiniert, was die Konstruktion zusätzlich verstärkt. Solche Türen können nicht ausgewuchtet werden, da die Bolzen beim Schließen der Tür in die Rahmenöffnungen sinken. Das Zentralverriegelungssystem Typ C verriegelt die Tür an mindestens 3 Stellen und ein zweites Schloss ist auf der Zimmerseite installiert. Es ist auch möglich, ein einbruchhemmendes Glas in Holztüren einzubauen.


Holztüren nach innen öffnen

Eine weitere Entscheidung, die bei Holztüren getroffen werden muss, ist die Öffnungsrichtung. Holztüren auf der Innenseite sind am häufigsten in Wohnungen und Wohnblöcken zu finden, da sie im Falle einer Evakuierung allen Bewohnern einen freien Durchgang ermöglichen. In Einfamilienhäusern werden nach innen öffnende Türen aus ästhetischen Gründen gewählt – für viele Menschen haben sie einen höheren Zierwert als nach außen öffnende Türen. Die Scharniere sind nicht sichtbar, und der Flügel ist im Verhältnis zum Rahmen zurückgesetzt, so dass er perfekt sichtbar ist.



Holztüren nach außen öffnen

Außentüren aus Holz sind ästhetisch weniger ansprechend, aber das ist eigentlich ihr einziger Nachteil (außerdem hängt es vom Geschmack der Hausbewohner ab). Der Rahmen solcher Türen scheint aufgrund der Überlappung des Flügels, der ihn teilweise verdeckt, recht schmal zu sein. Auch die Scharniere sind sichtbar. Gleichzeitig sind nach außen öffnende Türen eine besonders im Winter geschätzte Lösung – bei dieser Öffnungsart besteht keine Gefahr, dass eine Schneewehe oder starker Regen ins Haus gelangt.


Welche Holztür soll ich kaufen?


Unabhängig davon, ob wir Eingangstüren oder Innentüren aus Holz kaufen wollen, ist die Wahl von Holz als Ausstattungsmaterial eine Investition in Qualität und Zeitlosigkeit. Holz hat eine einzigartige Maserung und Textur, die von keinem Furnier wiedergegeben werden kann. Es ist gut wärmeisolierend und schalldicht, aber es ist wichtig, daran zu denken, dass eine regelmäßige Wartung erforderlich ist, um sicherzustellen, dass Ihre Holzeingangstür jahrelang hält. Wir laden Sie ein, den Artikel zu lesen: Welches holz für holzfenster?
Brauchen Sie Hilfe bei der Auswahl der richtigen Holztür für Ihr Haus? Kontaktieren Sie unseren Berater: 

Kontakt

HOLZ-EINGANGSTÜREN